Aus Wiki Grepolis DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du startest das Spiel mit nur einer einzigen Stadt und möchtest später sehr wahrscheinlich für weitere Städte in deinem Einflussbereich sorgen. Dazu stehen dir zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung: entweder du errichtest eine neue Stadt von Grund auf (Kolonisieren) oder du eroberst die eines anderen Spielers (Erobern). In diesem Artikel geht es um die letztgenannte Variante.

Beim Erobern musst du zwischen Belagerung und Revolte unterscheiden: auf einigen Welten wird belagert, auf anderen werden Revolten gestartet. Dies ist abhängig von den Einstellungen der Welt, die beim Start festgelegt werden. Hier erhältst du einen Überblick über Eroberung im Allgemeinen.

Voraussetzungen

Du musst einige grundlegende Dinge erfüllen, bevor du die Stadt eines anderen erobern kannst. Du brauchst die richtigen Gebäude, bestimmte Einheiten und eine Kulturstufe.

Gebäude

Gebäude Minimale Stufe Zweck
Grepolis Wiki 342.png
Akademie
Stufe 28 ist nötig, um Kolonieschiffe zu erforschen (Akademie Stufe 13)

und Eroberung (Akademie Stufe 28)

Grepolis Wiki 343.png
Hafen
Stufe 10 ist nötig, um Kolonieschiffe zu bauen

Einheiten

Du brauchst ein Kolonieschiff, um eine gegnerische Stadt erobern zu können. Du kannst es im Hafen bauen, sobald du die entsprechende Forschung getätigt hast.

Einheit Name Kosten
Grepolis Wiki 344.png Kolonieschiff Wood.png 10000 Holz, Stone.png 10000 Stein, Silver.png 10000 Silber, Population.png 170 Bevölkerung

Auch brauchst du eine ausreichende Truppenstärke, um den Kampf an Land und über See für dich zu entscheiden.

Kultur

Für die Eroberung einer Stadt ist es auch nötig, dass du eine freie Kulturstufe hast. Zu Spielbeginn hast du die Kulturvoraussetzungen für 2 Städte automatisch. Für jede weitere Kulturstufe musst du Kulturfeste in der Agora feiern. Die Anzahl deiner Kulturstufen bestimmt die maximale Anzahl von Städten, die du besitzen kannst.

Eroberungssysteme

Eroberung durch Belagerung

Diese Art der Eroberung bezieht sich auf Belagerungswelten und auf Hyperborea-Welten (Welten, auf denen keine aktiven Spieler, sondern nur Geisterstädte erobert werden können). Auf Revolte-Welten eroberst du, indem du eine Revolte in der gegnerischen Stadt auslöst (siehe den nächsten Abschnitt).

Du kannst die Belagerung in zwei zeitliche Abschnitte unterteilen: Im ersten Teil sorgst du dafür, dass dein Angriff mit dem Kolonieschiff auf die Zielstadt Erfolg hat. Im zweiten Teil geht es darum, dich gegen den Stadtbesitzer zu behaupten, der nun Zeit hat, dein Kolonieschiff zu zerstören und somit die Belagerung zu vereiteln.


Mittels eines Eroberungsberichtes kann deine gesamte Allianz dir helfen eine laufende Belagerung zu überwachen.

Nachdem dein Kolonieschiff gelandet ist kannst du diesen Bericht für alle sichtbar ins Allianzforum stellen. Eingehende Unterstützungen sowie Angriffe mit der genauen Uhrzeit der Ankunft sind nun für jeden sichtbar und speziell im Fall von Angriffen kann effektiver reagiert werden, da alle benötigten Infos dargestellt sind.

Um diesen Bericht zu veröffentlichen öffnest du das Info-Fenster zur laufenden Eroberung und klickst dort auf den Button veröffentlichen den du unten rechts findest.

Eo bericht1.jpg

Du erhälst einen entsprechenden BB-Code Eo bericht2.jpg

Diesen stellst du z.B. ins Allianzforum, oder aber verschickst ihn per PN oder speicherst ihn einfach in deinen Notizen. Mit jedem neuen Aufruf des Berichts aktualisiert sich dieser automatisch. Die dort aufgezeigten Informationen stellen immer den Ist-Zustand dar.

Eo bericht3.jpg


Detaillierte Informationen: Belagerung.

Eroberung durch Revolte

Diese Art der Eroberung findest du auf Revolte-Welten. Auf allen anderen Welten funktioniert die Eroberung nach dem Belagerungsprinzip (siehe im obigen Abschnitt).

Bei einer Eroberung durch Revolte musst du zwei Abschnitte überstehen, um diese zu erobern: Zuerst musst du der Bevölkerung in der Stadt zeigen, dass ihr aktueller Herrscher nicht fähig ist (dafür musst du einen Angriff mit dem Befehl senden, eine Revolte auszulösen) und dann musst du ein Kolonieschiff in der Stadt landen lassen, was der Bevölkerung zeigt, dass du ein geeigneter Herrscher bist (dies muss während der Revolte passieren).

Detaillierte Informationen: Revolte.

Falls du erobert worden bist

Sie haben dir alles genommen? Keine Angst, bei Grepolis gibt es kein Ende für dich. Sollte deine Stadt in feindlichen Besitz übergehen, erhältst du direkt die Chance, mit einer neuen Stadt nochmal von vorn anzufangen und all die Fehler zu vermeiden, die du möglicherweise bei deinem vorigen Versuch begangen hast. Natürlich wissen wir, dass du bei einem Neustart einen gewissen Rückstand gegenüber den alteingesessenen Spielern hast. Das gleichen wir dadurch aus, dass deine neue Stadt an einem Ort der Inselwelt platziert wird, an dem deine Nachbarn einen ähnlichen Spielstand haben wie du. Dein Neuanfang ist also eine große Chance, mit dem Wissen des vorigen Versuchs dieses Mal viel mächtiger zu werden.